Stadträtin Merz und Stadtrat Pitterle im Gemeinderat

 

Die Gruppe der LINKEN im Sindelfinger Gemeinderat hat sich konstituiert.

Richard Pitterle ist weiterhin Sprecher der Gruppe.

Folgende Aufteilung der Ausschussbesetzung wurde zwischen Stadträtin Ursula Merz und Richard Pitterle vorgenommen. Ursula Merz vertritt die Gruppe im Ausschuss für Bildung und Betreuung (ABB), im Sportausschuss (SPA), im Kulturausschuss (KUA) uns im Jugend-und Sozialausschuss (JSoZ). Stadrätin Merz ist auch Kinder-und jugendpolitische Sprecherin und Mitglied in der Projektgruppe Kulturzentrum. Stadtrat Pitterle vertritt die Gruppe im Ältestenrat, im Verwaltung-und Finanzausschuss (VFA), im Technik-und Umweltasuschuss (TUA) und Ausschuss für Digitalisierung (DIA). Er ist auch europapolitischer Sprecher und Mitglied in der Projektgruppe Innenstadtentwicklung.

Die Gruppe hat einstimmig folgende sachkundige Bürger benannt:

Ausschuss für Bildung und Betreuung (ABB) - Margarete Mohr (Lehrerin i.R., Stadträtin a.D,)
Technik-und Umweltauschuss (TUA) - Gert Zimmermann (Pensionär)
Sportauschuss (SPA) - Marcel Kläger (Altenpfleger)
Kulturausschuss (KUA)- Alexander Rose (freiberuflicher Pädagoge)
Jugend-und Sozialausschuss (JSOZ) -Carsten Lau (Realschul-Lehrer)
Ausschuss für Digitalisierung (DIA) - Klaus Matthäi (IT-Fachberater)

 

Ergebnis der Gemeinderatswahl 2019

Die Gemeinderatswahl 2019 ist gelaufen. Die LINKE in Sindelfingen hat ihre zwei Sitze halten können. Ursula Merz heißt die neue Stadtratkollegin des wiedergewählten Stadtrats Richard Pitterle. Sie ist Krankenschwester vom Beruf.

Wir danken allen unserern Wählerinnen und Wählern, sowie unseren Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, aber auch allen Kandidierenden auf unserer Liste. Dank gebührt auch Margarete Mohr, die DIE LINKE von 2014-2019 im Gemeinderat wunderbar vertreten hat und im Juli aus dem Gemeinderat ausscheidet.

Auch wenn wir unser Ziel, mit 3 Menschen in den Gemeinderat einzuziehen, nicht erreicht haben, versprechen wir unseren Wählerinnen und Wählern für eine soziale und transparente Politik im Sindelfinger Rathaus zu streiten. Wir bleiben sozial, auch nach der Wahl.  

k 608 Merz Ursula601 k Pitterle Richard 

Obwohl die LINKE in absoluten Stimmen 2.736 gegenüber dem Jahr 2014 hinzugewonnen hat, hat sie prozentual um 0,39 % verloren. Dies hängt mit der höheren Wahlbeteiligung gegenüber 2014 zusammen. Unser Problem ist, das wir keine volle Liste aufstellen konnten und dadurch die möglichen 40 Stimmen nicht ausschöpfen konnten. 

Das Ergebnis in Stimmen : 29.537 (2014: 26.801); in Prozent: 4.15 % (2014: 4,54 %).

Ergebnisse der einzelnen Kandidierenden sind in der Rubrik Kandidatenliste veröffentlicht.

Ergebnis der Sindelfinger Kreistagswahlliste:

Ingrid Pitterle wird die Interessen Sindelfingens im Kreistag vertreten. Näheres zum Ergebnis in der Kreistagsliste.